C Handbuch bestellen

Leserfragen und FAQ für C

C oder lieber gleich C++ lernen?

Gefragt am 28.02.2010 von Michael

Hallo,

ich habe mal eine Frage bezüglich der Programmierung. Ich bin mir nicht schlüssig ob C oder C++ die richtige Sprache für meine Ziele sind. Im www steht immer sehr viel geschrieben, der eine meint warum mit C beginnen wenn C++ besser zu deinem Vorhaben passt, der eine schwört drauf mit C zu beginnen usw.

Jetzt würde ich mir gerne mal Rat von Ihnen als Fachmann beziehen.

Zuerst stellt sich die Frage warum ich Programmieren möchte und was!? Mein Ziel ist es, Netzwerke aufzubauen, diese auf Sicherheitlücken zu prüfen, fehler finden, Firewalls schreiben usw, also sehr viel im Sicherheitsbereich.  Linux ist für mich weitaus interessanter wie Windows. Um Linux zu verstehen ist eine Programmiersprache auch von Vorteil. Auch mal das Betriebssystem so umzuschreiben wie ich mir es Vorstelle wäre einfach nur mega Genial, das zu können.

Das wäre jetzt mal so der erste Einblick warum und was ich machen möchte. Was mich auch noch interessiert ist die "Automatisierung" wenn man das so nennen darf und kann.

Z.b. ein Haus zu Programmieren das über den PC läuft. Aber das lass ich einfach mal in der "Zukunft" stehen.

So jetzt wissen Sie mal mein Vorhaben.
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mfg
Michael K.

Antwort

Hallo Michael,

Generell würde ich dazu raten mit C anzufangen, auch wenn man vor hat C++ zu lernen. Während meiner Ausbildung und Studium wurde das Programmieren jeweils immer erst in C und anschließend in C++ gelehrt.

In C werden einfach die Basics der Programmierung geklärt, die man für jede weitere Programmiersprache braucht. C++ ist eine objektorientierte Sprache, was wesentlich komplexer ist als eine strukturierte Sprache wie C.

Deine Interessens-Gebiete sind sehr Hardware-orientiert. Wenn es um die Programmierung von Platinen, Bausteinen und Steuerungsgeräte geht, wird meistens C eingesetzt.

Die wichtigsten Programmiersprachen für Linux sind Shell, C, C++ und Perl. Je nach Programmieraufgabe sucht man sich eine davon raus. Wenn man jedoch intensiver unter Linux programmieren und arbeiten will, sollte man zumindest Shell und C/C++ beherrschen.

Fazit: Für eine solide Grundlage würde ich immer mit C anfangen. Benötigt man danach die Vorteile einer objektorientierten Programmiersprache, kann man sich mit C++ beschäftigen.


Links:

Shell Programmierung unter Linux
http://de.wikipedia.org/wiki/Bourne-again_shell

Perl
http://de.wikipedia.org/wiki/Perl_(Programmiersprache)