C Handbuch bestellen

Leserfragen und FAQ für C

Parallelen bei der C und Internetprogrammierung

Gefragt am 07.01.2011 von Felix

Hallo,

gibt es eine Paralelle zum Internetseiten entwerfen oder ist das eine völlig andere Schublade? Ich bleibe bei C-HowTo, allerdings interessiert es mich einfach.

MFG Felix

Antwort

Hallo Felix,

beim dem Erstellen Webseiten gibt es zwei Bereiche. Erstens die Gestaltung der Webseite, also das was der Betrachter sieht. Das Aussehen wird heutzutage mit HTML und CSS codiert. Da hier keine Aktionen durchgeführt werden, sondern nur das Aussehen beschrieben wird, sprechen wir hier auch nicht vom programmieren sondern vom codieren.

Möchte man in Interaktion mit dem Webseitenbesucher treten, Formulardaten abspeichern, Informationen abfragen und verarbeiten, benötigt man eine Programmiersprache für Webseiten. C ist für alle weiterführenden Programmiersprachen ein guter Einstieg. Bei der Internetprogrammierung wäre aber die Programmiersprache PHP die naheliegendste Wahl. PHP verwendet auch die C-Syntax, sodass der Einstieg in PHP mit C Kenntnissen recht schnell geht. Dazu ist PHP auch eine recht einfache Programmiersprache für das Internet, in der man sich z.B. auch nicht um Variablentypen kümmern muss. Eine kompliziertere Internet-Programmiersprache wäre Perl. Kleine Aktionen auf der Besucherseite kann man in Webseiten auch mit JavaScript programmieren.

Tutorials zu den einzelnen Programmiersprachen findest du beim Googeln z.B. mit "php tutorial".


Links:

PHP Homepage und Funktionsreferenz
http://de.php.net/