C Handbuch bestellen

Das C Tutorial (deutsch)

Verzweigungen

Logische Operatoren

Möchte man mehrere Bedingungen prüfen, kann man diese mit logischen Operatoren verknüpfen. Z.B. ob Bedingung X und Bedingung Y wahr sind.

Negation

Mit der Negation wird ein Wert invertiert, also umgekehrt. D.h. aus wahr wird falsch und aus falsch wird wahr. Die Negation erreichen wir mit einem einfachen Ausführungszeichen !.

int a=5;

if(!0) printf("aus falsch wird wahr, 0 -> 1\n");

if(!a) printf("aus wahr wird falsch, 5 -> 0\n");
aus falsch wird wahr, 0 -> 1

UND Verknüpfung

Mit dem logischen UND && prüfen wir ob mehrere Bedingungen erfüllt sind.

int a=0, b=3;

if(!a && b > 1) {
	printf("a ist nicht wahr und b ist groesser 1\n");
}
a ist nicht wahr und b ist groesser 1

ODER Verknüpfung

Muss nur eine von mehreren Bedingungen erfüllt sein, verwenden wir die ODER Verknüpfung mit ||.

int a=0, b=1;

if(a || b) {
	printf("a oder b ist wahr\n");
}